Narrenmesse

Narrenmesse

Am Sonntag durften wir zum ersten Mal auch an der Narrenmesse als Gugge teilhaben. Sehr schön wie die Messe mit den Fasnachtsvereinen zelebriert wurde. Dabei ragten einige als hervorragende Kirchensänger aus der Masse der Chroser hervor. Es wurde der Predigt zu Toleranz und Mut gehorcht. Ein wichtiger Teil während der Messe war die Weitergabe des Friedens, denn zum Schluss der Fasnacht kann man manchmal auch etwas genervt sein z.B. von Konfettikanonen. In weiterer guter Erinnerung bleibt der epische Kirchenchor, sowie auch die Maschgeraden Ministranten. Zum Höhepunkt aus Guggensicht kam es, als von den Rampassä und uns jeweils ein Lied von Roxette und im Anschluss der Schwyzer gemeinsam zum Besten gegeben wurden. Nach dem Auszug wurde noch ein kleines Ping-Pong Konzert veranstaltet, um die Kirchengänger auch nach der Messe noch zu belustigen. Dank der Narrenmesse weiss nun auch jeder Chroser was ein Obolus ist. Wir danken an dieser Stelle nochmal.

Schreiben Sie einen Kommentar

Ihre E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.